Lateinamerikanische Nacht - Gastland Chile

Die Lateinamerikanische Nacht am 22. April 2023 im Haus der Jugend in Mainz war ein voller Erfolg. Die Veranstaltung stand dieses Jahr ganz im Zeichen unseres Gastlandes Chile. Organisiert wurde der Abend von unserem Verein in Zusammenarbeit mit dem Amt für Integration und Migration der Stadt Mainz.

Der Abend bot ein attraktives kulturelles und musikalisches Programm, an dem verschiedene in Deutschland lebende lateinamerikanische Musiker teilnahmen. Zu den Künstlern gehörten der Nationalkünstler Rodrigo Alfonso Vidal (Hanau), Víctor Bustamante (Mainz), Sebastián Sciaraffia (aus Wien angereist) und die Folkloretanzgruppe der Chilenen in Frankfurt, Pehuén. Auch der peruanische Konsul in Frankfurt, Carlos Linares, und die argentinische Vizekonsulin in Bonn, Belén Sierra, waren anwesend.

Da Chile das Ehrenland war, richtete Konsul Mackenney einige Grußworte an das Publikum. Er hob das Engagement der Casa del Sol in ihrer integrativen Rolle zwischen Latinos und Deutschen, insbesondere in diesem Bundesland, sowie die gute Zusammenarbeit mit nationalen Künstlern hervor.

Unser Dank gilt auch unseren Kooperationspartnern “Empanadas Don Horacio” und “Pisco Lunas”, die die Veranstaltung mit kulinarischen Köstlichkeiten und erfrischenden Getränken bereicherten.

Und nicht zuletzt ein großes Dankeschön an unser wunderbares Publikum, das diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat.